Infobereich!
 
Ihre aktuelle IP-Adresse: 54.80.148.252
Ihr Betriebssystem:
Symbian Mobile OS
Rechnername:
ec2-54-80-148-252.compute-1.amazonaws.com
Ihr Browser:
Unbekannt
Internet Anbieter:
Undefiniert
 
Valid XHTML 1.0 Transitional
CSS ist valide!

powered by getpos.de

Ihr befindet euch im Bereich: Ausführliche Startseite

 
 

Ich freue mich dass Sie den weg auf meine Webseiten gefunden haben, und hoffe dass ich ihnen hier einen angenehmen und Informativen Aufenthalt bieten kann. Hier erfahren sie unter anderem welche Möglichkeiten ein Blinder bzw. ein Sehbehinderter mit Hilfe modernster Technik hat. Ich biete ihnen hier einblicke in die Funktionsweisen von PC Systemen, Handys und vielem mehr welche mit Sprachausgabe von Blinden oder Sehgeschädigten ohne fremde Hilfe bedient werden können. Blindsein heißt heutzutage nicht mehr dass die modernen Technischen Fortschritte nicht genutzt werden können, nein ganz im Gegenteil, Geräte, Programme uvm. Werden für Gehandicapte Leidensgenossen immer zugänglicher. Diese Webseite soll denjenigen helfen, die von einer Erblindung oder Sehschwäche betroffen sind oder deren Angehörigen. Bei fragen nutzen sie einfach die E-Mail Funktion am ende jedes Textes oder das Kontaktformular in der Linken Haupt Navigation. Des Weiteren biete ich im Großraum Saarbrücken Hilfestellungen und Einführungen bei der Benutzung von Screen Readern an sowie einen Installations- Service für PC Systeme und Handys. Wenn ihnen der besuch hier auf meinen Webseiten gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar in meinem Gästebuch sehr freuen. Hierbei ist Kritik genau so erwünscht wie auch Lob. Letzteres natürlich Bevorzugt. Und nun viel spaß beim weiteren stöbern



Nokia Ovi Maps 3.0.3

Seit Anfang April 2010 ist die neue Version von Nokia Ovi Maps 3.0.3 kostenlos erhältlich. Neben etlichen Neuerungen ist es mit Talks Relativ gut zu bedienen. Die Fußgänger Navigation ist nun mit einer Sprachausgabe und Ansage der Straßennamen Ausgestattet. Da auf den Seiten von Nokia der Download nur sehr schwer mit Jaws zu erreichen ist, habe ich hier die wichtigsten Downloads bereitgestellt.

Download Clientindex

Download Clientindex

Download Kartenmatreal

Da das karten material ständig erneuert wird habe ich hier nur die Links aus einem Forum Gelistet da die karten dort automatisch vom Nokia Server geladen werden. Somit habt ihr die Anmeldung und Capca Eingabe gespart.



Europa Komplett ca. 2Gb
Deutschland Karte
Frankreich Karte
Luxembourg Karte

In dem Download Europa Komplett sind alle Länder vorhanden.


Kurzanleitung

Kurzanleitung und Installations- hinweise Nokia Ovi Maps 3.0.3
Installation von Ovi Maps :

1. Handy mittels PC suite mit dem PC Verbinden
2. die datei"nokia_maps_3.03_10wk11_b04_s60_3.1_rom.Nocs.sis" anklicken und installations- Ablauf auf dem Handy Display befolgen.
3. Nach der Installation Ovi Maps einmal starten zu finden ist das Programm unter: "Ordner GPS", der Programmname Ist: "Karten".
4. Programm öffnen und ca. 10 Sekunden warten, danach wieder schließen, mit der rechten Menü-Taste wie aus Talks gewohnt.

wenn ihr bsw. das karten Material für Deutschland installieren möchtet geht folgendermaßen vor:
1. den Ordner 1120.zip" Entpacken.
2. den Ordner 1120 öffnen und alle Dateien in die Zwischen-Ablage kopieren.
3. geht über die PC suite auf eure Speicher-Karte und sucht folgenden Pfad:
e:\cities\diskcache\(0-9, a-f)\(0-9, a-f)\Dateiname.cdt
4. kopiert die Dateien aus der Zwischen-Ablage dort hinein die bestehenden Dateien müssen überschrieben werden.

Client Index installieren:
Entpackt die Datei "ClientIndex.zip"
2.Kopiert den Ordner "client Index" in die Zwischen-Ablage
3. sucht folgenden Pfad auf der Speicher-Karte eures Handys:
e:\cities\diskcache kopieren.
4. Handy vom PC Trennen und Neustarten...

Bedienung von Ovi Maps:
Wenn ihr ovi maps aufruft, dauert es ca. 10 Sekunden bis das Programm gestartet ist. Wundert euch nicht denn ihr werdet nichts Hören da ihr auf dem Haupt Programm ildschirm steht wo 5 Symbole abgebildet sind die leider nicht von Talks Angesagt werden. Leider habe ich es auch noch nicht geschafft, die Symbole zu benennen sodass diese von Talks angesagt werden. wenn das Programm gestartet wird steht ihr automatisch auf dem Symbol "Eigene Position". Wenn ihr okay drückt könnt ihr den Namen oder die Bezeichnung für eure Heimatadresse Festlegen. Einmal mit der rechten Navi taste nach rechts steht ihr auf dem Symbol "Orte suchen" wenn ihr okay drückt könnt ihr einen Straßennamen incl. Hausnummer eingeben oder ein Geschäft das ihr sucht. danach okay drücken und die suche beginnt. Noch einmal mit der rechten Navi Taste nach rechts steht ihr auf dem Symbol "Favoriten" wo eure gespeicherten Adressen verwaltet werden. geht nun 2-mal mit der linken Navi Taste nach Links sodass ihr wieder auf Eigene Position Steht. wenn ihr jetzt einmal mit der navi Taste nach unten geht steht ihr auf dem Symbol "Fahren". noch einmal mit der Rechten navi Taste nach rechts und ihr steht auf dem Letzten Symbol auf "Gehen". ich Beschreibe hier jetzt nur den gehen Modus, der auch identisch mit dem fahren Modus ist. Wenn ihr auf Gehen steht, drückt einmal die okay Taste. Nun geht ein Untermenü auf mit drei weiteren Symbolen. ihr steht immer auf dem ersten Symbol "Nach Hause Fahren bzw.Gehen" drückt ihr hier okay wird die route von eurem aktuellen Standort zu euerer Heimatadresse Berechnet und einige Sekunden später beginnt die Navigationsführung mit sprachansagen. Vom Symbol Heim Fahren bzw. gehen einmal nach links steht ihr auf dem Symbol "ziehl auswählen" hier habt ihr die Möglichkeit ein ziel aus den faforiten, dem Verlauf oder ein neues ziel zu suchen. Das 3. Symbol ist für unsereiner eher unitressant da die Position dort auf einer Karte grafisch angezeigt wird. Das einfachste die Ovi maps kennen zu lernen, ist wenn ihr einfach testet und ausprobiert. Ovi Maps ist seit Anfang Januar 2010 komplett kostenlos. Hier noch einmal die Symbole im überblick von Links nach rechts:
Reihe 1:
1.1 Eigene Position / 1.2 Orte Suchen / 1.3 faforiten
Reihe 2:
2.1 Fahren / 2.2 gehen

Untermenü Fahren und Gehen von links nach rechts:
1.Heim fahren bzw. Gehen / 2. Ziel Auswählen / 3. Karten

Wenn ihr das Programm Karten gestartet habt und die Linke Menü-Taste also die aus Talks Bekante Funktionstaste 1 drückt habt ihr den punkt Einstellungen. Hier könnt ihr u.a. Einstellung für den Internet Zugang vornehmen. Den Punkt „Navigation“ solltet ihr öffnen. (Nur wenn ihr die Sprachen oben nicht eingebunden habt). Unter dem Punkt fahren und Gehen könnt ihr jeweils eine Sprache auswählen. wenn ihr auf gehen geht und deutsch auswählt kommt die Meldung Sprachpakete Herunterladen. danach könnt ihr eine Internet Verbindung auswählen und das Sprachpaket in eurer Gewünschten Sprache wird Installiert. Danach erst Funktioniert die Sprachansage des Gehen Modus da diese nicht serienmäßig integriert ist. Wwenn ihr wie oben beschrieben das Sprachpaket eingebunden habt entfällt das Downloaden.

Bei Geräten neuerer Generation kann es sein das die Symbole auf dem Bildschirm anders angeordnet sind da bsw. Beim Nokia n86, n97, n97 mini, x6 etc. etliche Internet Anwendungen dazu kommen. Die Symbolliste ist derzeit in Bearbeitung.
Ich teste das Programm noch Ausgiebig und werde dann zu gegebener zeit Hier Berichten. falls jemand rausfindet wie man sich die ansagen wiederholen lassen kann oder wie man mit Talks die 5 Symbole für Talks lesbar machen kann möge derjenige sich bitte bei mir melden unter:
fam.diehl@gmx.de
Bei fragen und oder Problemen stehe ich unter gleicher Adresse gerne zur Verfügung.


beyoCBS Reader

Der beyoCBS Reader ist die Kampfansage auf den bekannten aber überteuerten KNFB Reader.
Neue Version 2.0.0 mit Vielen erweiterten Funktionen in kürze auf der Hersteller Webseite. Ich habe eine Mailingliste für den CBS Reader eingerichtet in der unter anderem die Programmierer und Entwickler anwesend sind.
Anmelden unter :
CBS Reader Mailingliste Anmeldung Unter folgendem Linkk http://www.beyocbs.com/old/#Produkte

Kann eine 7 Tage Demo Version der Software die auf etlichen Symbian Handys Läuft Heruntergeladen werden. Das Erfreuliche an der Software ist, das nicht wie bei anderen Programmen für Blinde man gleich das gefühl hat ausgenutzt zu werden. Die Software Kostet sage und schreibe nur 79,95 Euro. Lange Wartezeiten bei der Auswertung der Fotografierten Objekte gibt es auch nicht da die Bilder gleich auf dem Handy Verarbeitet werden. Die ersten Tests die ich mit meinem Nokia E 66 Durchgeführt habe waren sehr Positiv.
Medikamentenpackungen, Tagespost, Rezepte auf Packungs- Beuteln und sogar Beipackzettel konnten ohne große Mühe Fotografiert und vorgelesen werden.

Direkt Downloads der Version 2.0.0

Hier findet ihr die Passenden Download Links für euer Handy-Modell. Etliche Neuerungen in der Version 2.0.0 unter anderem, Genauere scanns als in der Vorversion, Satzzeichen werden besser erkant uvm. Die Demozeit beträgt nun 14 Tage. Preise auf anfrage beim Hersteller.
Handy-Modelle:
5730 Express Music, 6710 Navigator, 6720 Classic, E75, N79, N85, N86, N96
Download version 2.0.0 Starten

N82, N95 8GB
Download Version 2.0.0Nokia N82, N95

Nokia E66
Download Version 2.0.0. Nokia E 66


Erste Schritte mit Windows 7

Erste Eindrücke und Installations- Bericht des neuen Windows 7
Die Installation:
Da ich vorerst das neue Windows 7 in eine 2. Partition Installieren wollte, teilte ich meine Festplatte auf. In der ersten Partition Läuft Windows XP Home sp 3, in die 2. Partition sollte Windows 7 Home Premium 32 Bit installiert werden. Nach etlichen Recherchen im Internet nach der Möglichkeit der AutoUnattended Installation die seit Windows Vista zum zuge kommt, habe ich eine Webseite gefunden wo neben einer Beispieldatei für die AutoUnattended eine sehr gute Erklärung der einzelnen punkte in der Datei vorhanden ist. Ich hatte zwar mehrfach von Microsofts „AIK“ gelesen, jedoch auch von den ganzen Problemen die bei der Installation mittels AIK erstellter AutoUnattended auftreten Können. Mit der AutoUnattended ist es Möglich Windows 7 ohne jegliches zutun eine Installation Durchzuführen. Der Vorteil gegenüber der Unattended Installation unter Windows Xp ist, die Originale Windows 7 DVD braucht nicht Verändert oder gar gebrannt werden. Die AutoUnattended unter Windows 7 wird auf einen USB Stick ins Root Verzeichnis Gespeichert und von der Win 7 Installation automatisch erkannt und in die Installation einbezogen. Also los geht’s. Im Laufenden Windows Xp die Win 7 DVD Eingelegt, den USB Stick mit der AutoUnattended.xml eingestöpselt und ca. 2 Minuten Später erschien ein Fenster in dem ich die Version des Windows 7 angesagt bekam das sich gerade in meinem DVD Laufwerk befand. Einmal auf weiter und ich wurde gefragt, in welche Partition ich Windows 7 Installieren wolle. Ich wählte die 2. von mir neu erstellte Partition aus und klickte wieder auf weiter. Danach konnte ich mit dem Jaws Cursor die Abläufe ansagen Lassen wie bsw. Dateien werden Kopiert mit dem dazugehörigen Status in %. Dann folgten noch einige für mich neue Abläufe bis es dann hieß der Computer wird nun Mehrmals neu Gestartet. Das versetzte mir dann erst mal einen Kleinen Schock, da mir klar war, dass nach dem Neustart mein Jaws nicht mehr mit mir reden wird. Einige Sekunden Später war der Rechner auch schon neu Gestartet. Mit meinem Sehrest von ca. 0,5% und einer Lupe konnte ich erkennen das auf dem Bildschirm ein Statusbalken Lief. Nach ca. 35 Minuten seit Einlegen der Windows 7 DVD ertönte der Willkommensbildschirm des neuen Windows 7 Home Premium aus meinen Lautsprechern. Die Unattended Installation meiner von Hand Ergänzten Autounattended Datei war Erfolgreich. Ich legte meine Jaws CD ins Laufwerk und der Installationsablauf von Jaws nahm seinen Lauf.
Fazit:
Die AutoUnattended Installation unter Windows 7 ist ein Kinderspiel, und zudem noch sehr schnell.

Erste Gehversuche unter Windows 7 und Jaws
Als mein Jaws Installiert war, musste ich Jaws mit der Windows-Taste +m und dem j für Jaws gefolgt von Eingabe von Hand starten da die Einstell-Routine nicht Gestartet wurde. Jaws schnell eingestellt und etwas in Windows 7 Rumgeklickt fand ich auch relativ schnell das was ich suchte. Wer von Windows Xp auf Windows Vista Umgestiegen ist weiß Wovon ich Spreche. Neustarts unter Windows 7 sind sehr schnell erledigt. Meiner Meinung nach sogar wesentlich schneller als unter Windows XP. Treiberprobleme gibt es keine, alle Geräte usw. wurden einwandfrei erkannt und Installiert.

Zur Anleitung Windows 7 Unattended
Bei Fragen nutzt bitte das Kontaktformular oder die E-Mail Funktion.



Ray, die Ultraschall Mobilitätshilfe

Ray ist die neue Ultraschall Mobilitätshilfe aus dem hause Caretec. Sie Warnt Akustisch oder mit Vibration vor Gegenständen in einer Entfernung von bis zu 2,85 m.
"Zitat"
Ray® - die neue kleine Mobilitätshilfe !
Ray - das kleine, robuste Ultraschall-Orientierungssystem - neu aus dem Hause CareTec.
Ray ist ein elektronisches, feinfühliges, den Langstock ergänzendes Mobilitätshilfsmittel (Ray ist ein Medizinprodukt Klasse 1) mit akustischem oder taktilem Signal. Sein Ultraschallkegel ist mit dem Strahl einer Taschenlampe vergleichbar und hilft Ihnen, Gegenstände und Hindernisse frühzeitig zu erkennen. Er wiegt nur 60 Gramm, wird von 2 langlebigen AAA Batterie mit Energie versorgt und passt bequem in jede Hosentasche.
Die Bedienung ist sehr einfach. Folgende Funktionen werden in dem kleinen Gerät zusammengefasst:
•Hindernisse bis zu einem Abstand von 2,85m werden erkannt und durch Vibrationen oder mittels akustischem Signal wiedergegeben. Die Ausgabe kann vom Benutzer frei gewählt werden.
•Escape Mode: Dieser Modus hilft beim Auffinden von Hauseingängen, Durchgängen oder beim Navigieren durch Menschenmassen.
Der Escape Modus wird in der jeweilig, vorher gewählten Form,
also entweder als Vibration oder als akustisches Signal wiedergegeben.
•LumiTest: Weiters kann Ray auch als Lichterkenner fungieren, wobei die Ausgabe (akustisch oder taktil) wieder der vorher gewählten Fom entspricht.

So kann Ray “Licht” in Bereiche bringen, die für den Langstock unerreichbar sind und für Sie zu einem flexibel einsetzbaren Helfer in vielen Situationen werden. Ein Mobilitätstraining ist zum Erlernen dieses Hilfsmittels in jedem Fall empfehlenswert.
TECHNISCHE DETAILS:
Geschmackvolles Gehäuse; Größe: 120 x 29 x 19 mm; Gewicht: 60 g; nur 2 Tasten zum Auslösen aller Funktionen, Einschalten mit Tastendruck, Ohrhöreranschluss; 2 x 1,5V AAA-Batterien (Akkus), Öse mit eingefädelter Kordel; Optional: Zusatzgerät für Mobilitätstrainer (Artikelnr: 870243)
LIEFERUMFANG: Ray, Kordel, Batterien, Bedienungsanleitung in Schwarzschrift und auf CD.
Preis: 299.00 Euro

"Zitat Ende"

www.caretec.de
Zur Marland Productseite

Was ist ein Screen Reader

Der eine oder andere Nicht Blinde wird sich wahrscheinlich fragen, wie ist es möglich das ein Blinder einen Computer oder ein Handy Bedient! Die Lösung nennt sich „Screen Reader“. Dies ist ein Programm das die Schrift auf dem Bildschirm als Sprache über die Lautsprecher wiedergibt. Die Gängigsten Screen Reader sind "Jaws" der Firma Freedom Scientivic und "Wirgo" der Firma Baum, wobei Jaws das am meist verbreitete Programm ist.

Jaws ermöglicht es einem Blinden oder Sehgeschädigten einen Handelsüblichen PC oder Laptop fast vollständig zu bedienen. Im Prinzip ist die Funktionsweise sehr simpel. Alles was auf dem Bildschirm als normale Schrift zu Sehen ist wird mit einem Screen Reader als Sprache wiedergegeben, wobei die Navigation nicht wie bei einem sehenden mit der Maus vonstatten geht sondern nur mit der Tastatur, den so genannten Navigationstasten. Hierbei gibt es unzählige verschiedene Tasten-Kombinationen die das Navigieren gerade auf Webseiten sehr erleichtern. Wenn ein Sehender bsw. Mit der maus auf das Startmenü klickt um alle Programme an zu zeigen muss ein User mit Screen Reader die Windows taste drücken und mit den Pfeil Hoch oder Runter dann die Betreffenden bereiche auswählen und mit enter bestätigen. Dies ermöglicht aber den PC mit Microsoft Betriebssystemen vollständig zu bedienen ohne sehende Hilfe. Das einzige was nicht bedient werden kann ist der Bios des betreffenden Systems. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit den Inhalt des Bildschirmes über eine so genannte Brail Zeile aus zu geben. Die Brail Zeile ist ein Tastatur ähnliches Gerät, das alles auf dem Bildschirm geschriebene in Punktschrift auch Blindenschrift genannt ausgibt.

Auch Webseiten wenn sie nach den Richtlinien des W3c Erstellt sind, können sehr gut Bedient werden, wenn die verschiedenen Richtlinien beachtet werden. Dies erleichtert aber nicht nur für einen blinden User die Navigation auf Webseiten, sondern auch für den ganz normalen bsw. Gesunden Benutzer die Navigation ungemein. Im Anschluss an diese Erklärung findet ihr noch eine kleine Demo wie sich solch ein Screen Reader auf einem PC anhört. Falls fragen offen sind was den Umgang mit einem Screen Reader angeht oder die Technik bitte einfach die E-Mail Funktion weiter unten benutzen.

Sprechende Handys

Des Weiteren gibt es solch einen "Screen Reader"Namens "Talks" auch für Handys dessen Funktionsweise der des "Screen Readers" für Computer gleich ist. Demos der Programme Talks und Jaws findet ihr im Download Bereich der Firma Handytech unter  http://www.handytech.de
Mittlerweile lassen sich fast alle Nokia Handys die unter der so genannten Symbian Betriebssoftware Laufen mit "Talks" Bedienen.
Talks ist das wohl am meist Verbreitetste Programm für Symbian Handys, mit dem es einem linden oder Sehgeschädigten möglich ist, ein Handelsübliches Mobiltelefon zu Bedienen. Wenn Talks auf dem Betreffenden Handy Installiert ist, kann ein Blinder bzw. Sehbehinderter Einstellungen im Menü des Handys, SMS Schreiben und Lesen, Kontaktadressen und Telefonnummern selbst Speichern und auslesen. Bei jedem Tasten-Anschlag, sei es beim Wählen einer Telefonnummer oder beim Schreiben einer SMS wird die gedrückte Taste angesagt. Des Weiteren kann der Akkustatus oder auch der Netzstatus ausgelesen werden. Die vielen Funktionen eines Modernen Handys wie bsw. Notizfunktionen, Kalender, Bluetooth, MP3 Player usw. können vollständig genutzt werden, von den vielen verschiedenen Programmen die auf diesen Handys Installiert werden können, bsw. Navigationssoftware für Fußgänger o.ä. mal ganz abgesehen.

Hier eine kleine liste der Aktuellsten Handys, die sich mit Talks Bedienen lassen.

Hersteller: Modell Bauform
Nokia N70 Barren
Nokia N73 Barren, 3,2MP Kamera, Notizfuktion
Nokia N78 Barren
Nokia N81 Ziffernblock Ausziehbar
Nokia N82 Barren, 5MP Kamera
Nokia N91 Ziffernlock Ausziehbar
Nokia N95 Tastatur in 2 Richtungen ausziehbar
Nokia E51 Barren, sehr leicht und Dünn
Nokia E65 Ziffernblock Ausziehbar
Nokia E66 Ziffernblock Ausziehbar
Nokia E71 Barren, Qwerz Tastatur
Nokia E90 Commi Klapp Handy, Qwerz Tastatur
Nokia N97,n97Mini Touchscreen,Mech. Querztastatur
Nokia X6 Touchscreen
Nokia N86 Barren, 8MP


Leider wird Talks nur in Ausnahmefällen von den Krankenkassen bzw. Arbeitgebern übernommen, wenn die Betreffende Person Beruflich auf ein Handy angewiesen ist. Die kosten für Talks belaufen sich auf knapp 300 Euro für die erstaktivierung, d.h. wenn man das Handy irgendwann wechselt, benötigt man einen neuen Key für Talks, da dieser Key immer speziell auf das Handy bzw. die betreffende IMEI des Handys berechnet wird. Bei einem neuen Handy fallen dann ca 100 Euro für den neuen Key an, was aber in anbetracht des Stellenwertes und dem mehr in Richtung Freiheit und Selbstständigkeit des Blinden oder Sehbehinderten in den Hintergrund gelangen dürfte. Wer nähere Informationen über Talks oder Beratung zu den Handys benötigt, kann sich gerne per E-Mail oder Kontaktformular bei mir melden. Des Weiteren biete ich einen Installations- Service für Talks an oder Helfe auch bei der Vermittlung zu Händlern wo Talks bezogen werden kann. Da ich Seit kurzem Besitzer eines Nokia N97 Mini mit Touchscreen bin Könnt ihr auf Anfrage Telefonische Schulungs- und Einweisungs- stunden in Anspruch nehmen. Fragen hierzu bitte per E-Mail.

Installations Hinweise

Wenn sie bsw. Ein Handy von Vodafone, D1 oder E-Plus kaufen, sind einige Punkte zu beachten, da diese Handys Gebrandet sind, dies heißt nichts anderes, als das Die Netzbetreiber etwas eingeschränkte bzw. abgewandelte Software auf dem Handy Installiert haben, was aber keinerlei Einschränkung im Betrieb mit Talks mit sich bringt. Folgende Einstellungen sind am Handy vor der Installation von Talks vorzunehmen:
Im Menü unter

  • System
  • Programm Manager


  • Dann im Untermenü auf Einstellungen, hier müssen

  • Software Installation auf alle stehen
  • und Online Zertifikations Prüfung muss auf aus stehen


  • Danach verbinden sie das Handy mit dem PC mittels der PC Suite, und klicken in dem Herunter Geladenen Talks Ordner auf die Datei „eloquence3rd.sisx „ und folgen den Anweisungen auf dem Display des Handys. Nach der Installation machen sie denselben Ablauf mit der Datei „talks3rd.sisx“ . Wenn auch diese Installation abgeschlossen ist trennen sie das Handy vom PC und starten es neu. Wichtig ist das sie Zuerst die Datei Eloquence3rd.sisx auf dem Handy Installieren. Diese Anleitung ist nur eine kleine Hilfe wenn eine sehende Person anwesend ist. Sollte dies nicht der fall sein, so melden sie sich bei mir per E-Mail, ich kann sie telefonisch oder auf anderen wegen durch die Installation leiten.

    Falls ihr Fragen zu Talks haben solltet meldet euch einfach per E-Mail bei mir oder Verwendet das Kontaktformular in der Linken Haut Navigation. Hier ist noch eine kleine Demo wie sich solch eine Sprach Ausgabe anhört!


    Wie Sieht ein Sehbehinderter!

    Wer schon immer mal wissen wollte, wie ein Sehbehinderter sieht findet unter folgendem  Link  eine Simulation mit 5 Motiven und 6 Verschiedenen Augenerkrankungen. Des Weiteren ist eine genaue Erklärung der verschiedenen Augenerkrankungen zu finden und ein Beispiel indem sie ihren Namen Eingeben können und ihr Name dann in Punktschrift Dargestellt wird.

    Navigaation auf diesen Seiten mit Screen Readern

    Kurz zur Navigation und Aufteilung dieser Seiten
    Im linken Bereich der Seite ist das Menü dargestellt, wo ihr die links zu den einzelnen Bereichen findet. Wenn ihr auf einen link klickt, wird der Inhalt des links im rechten Bereich dargestellt. Mit Jaws Taste + F6 könnt ihr das Überschriften Menü aufrufen. Zur Navigation mit Jaws o.ä. könnt ihr mit der Überschriften Navigation Vom Menü in den Ausgabebereich springen und genauso wieder zurück. Des Weiteren sind alle Links dieser Seite mit Tastenkürzel versehen, die ihr auch zur Navigation verwenden könnt, indem ihr im (Internet Explorer) bsw. (alt+s+Eingabe) drückt. Im Mozilla Firefox könnt ihr bsw. mit (alt+Umschalt+a) Die Links Direkt anspringen, wobei keine Eingabe gedrückt werden muss. Mit Opera erreicht ihr eine Auflistung mit (Shift+Esc). Es öffnet sich ein Fenster mit allen Tasten Kombinationen der Seite.



    Zum Seitenanfang
    Letzte Aktualisierung der Webseiten: 22.09.2013 - 09:12 
       © 2007 - 2017 by E.Diehl Version 3.0